logo

53. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2015

Teilnehmer: 1.954
   

Plenarvortrag:

"Markt und Politik - Aktuelle Herausforderungen der (Kfz-) Versicherung"
 

  Dr. Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., Berlin
Arbeitskreis I:

Europäischer Führerscheintourismus

Arbeitskreis II:

Automatisiertes Fahren

Arbeitskreis III:

Neue Promillegrenzen für Radfahrer?

Arbeitskreis IV:

Unfallrisiko Landstraße

Arbeitskreis V:

Ablenkung durch moderne Kommunikationstechniken

Arbeitskreis VI:

Alternative Reparaturmethoden

Arbeitskreis VII:

Anscheinsbeweis im Verkehrsrecht

Arbeitskreis VIII:

Neue Entwicklungen im maritimen Umweltschutz

   

„Nachschlag“ /
Streitgespräch:

"Verkehrsinfakt - Bypass-OP durch City-Maut?"

Moderator:

Karl-Dieter Möller, Ehem. Leiter ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz, Karlsruhe

Es diskutieren:

Prof. Dr. rer. pol. Günter Knieps, Direktor des Instituts für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau

  Prof. Dr. rer. pol. Alexander Eisenkopf, Inhaber des ZEPPELIN-Lehrstuhls für Wirtschaft- und Verkehrspolitik, ZEPPELIN UNIVERSITÄT, Friedrichshafen

Empfehlungen:

Adobe PDF Icon.svg  Hier klicken