• 04_v2.jpg
  • 06_v2.jpg
  • 01_v2.jpg
  • 02_v2.jpg
  • 05_v2.jpg
  • 03_v2.jpg

52. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2014

Teilnehmer: 1.958
   

Plenarvortrag:

Was ist eine Chauffeur-Taste - Sicherheit und Komfort auf Knopfdruck?

Helmut Matschi, Mitglied des Vorstands der Continental AG, Leitung der Division Interior, Regensburg
 

   
Arbeitskreis I:

Grenzüberschreitende Vollstreckung von Sanktionen in der EU

Arbeitskreis II:

Problemfeld Schmerzensgeld

Arbeitskreis III:

Gesetzlich unfallversichert - Fluch oder Segen?

Arbeitskreis IV:

Sachmängelhaftung und Garantie beim Autokauf

Arbeitskreis V:

Fahreignung und MPU

Arbeitskreis VI:

„Rätselhafte“ Verkehrsunfälle und strafprozessuale Aufklärungspflicht

Arbeitskreis VII:

Wem gehören die Fahrzeugdaten?

Arbeitskreis VIII:

Einhaltung von Sicherheits- und Umweltvorschriften auf See

   

„Nachschlag“ /
Streitgespräch:

"Blitzmarathon und ...

Sicherheitsgewinn, Disziplinierung oder doch nur Abzocke?"

Moderator:

Karl-Dieter Möller, Ehem. Leiter ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz, Karlsruhe

Es diskutieren:

Rainer, Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft im DBB

PRof. Dr. Michael Schreckenberg, Fakultät für Physik, Physik von Transport und Verkehr, Universität Duisburg-Essen

   

Empfehlungen:

Adobe PDF Icon.svg  Hier klicken